Praxislogo Tierarztpraxis Dr. Kristine Hucke

 

Facebookseite Facebooklogo

 

 

 

 

Hund im Seniorenalter -Tierarztpraxis Dr. Kristine Hucke Wiesbaden

Blaualgengefahr

Foto: © Sergii Figurnyi - fotolia.com

Foto: © Sergii Figurnyi - fotolia.com

 

Blaualgen, wissenschaftlich auch unter dem Namen Cyanobakterien bekannt, sind einzellige oder fadenförmige Bakterien, die auch in unseren Gewässern auftreten und giftige Stoffe (Toxine) enthalten.

Ein starker Befall von Tümpeln, Teichen oder anderen Gewässern ist an der ausgeprägten Trübung und starken Grünfärbung des Wassers erkennbar. Die Sichttiefe im Wasser von weniger als einem Meter und in manchen Fällen auch eine Schlierenbildung an der Wasseroberfläche (sog. Wasserblüten) sind weitere Anzeichen von einem starken Befall mit Blaualgen.

Die Gefahr für Hunde und auch andere Tiere besteht in der Aufnahme der giftigen Bestandteile der Blaualgen

Auch im Jahr 2013 starb ein 2,5 jähriger Mischling knapp 24 Stunden nach einem Ausflug an einen Boddengewässer auf Rügen, wo er auf getrockneten "Algenmatten" herumkaute und auch Boddenwasser getrunken hat. Die pathologische Untersuchung ergab einen hohen Toxingehalt an Blaualgen.

Deshalb:
Halten Sie Ihre Hunde vom Trinken aus Gewässern mit deutlich grüner Verfärbung, Schlieren oder Blüten an der Oberfläche und vom Fressen von Algenmaterial am Ufer ab !

© Text : Dr. Kristine Hucke, Wiesbaden ; Foto: © Sergii Figurnyi - fotolia.com

 

Praxis:

Dr. Kristine Hucke
Dotzheimer Str.135a
65197 Wiesbaden
Tel: 0611 - 48 908

Sprechzeiten:

Terminsprechstunden:
Mo - Fr:
  9.00  -  12.00 Uhr
16.00  -  18.00 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Die Top Seiten:

Geriatrie - Vorsorge
Regulationsmedizin
Einreisebestimmungen
Reisekrankheiten
Praxiszeitung
Abschied vom Haustier
Motorradtouren