Tierarzt-Logo Kleintierpraxis Hucke Hund Katze
Logo Veterinärpraxis Dr. Hucke Wiesbaden
Tierarzt-Logo Kleintierpraxis Hucke Kaninchen Meerschweinchen

Reisekrankheiten

Als sogenannten Reisekrankheiten werden Erkrankungen, hauptsächlich des Hundes bezeichnet, die durch Urlaubsreisen oder den Import von Hunden besonders aus den südeuropäischen und teilweise auch osteuropäischen Ländern immer mehr nach Deutschland eingeschleppt werden.

Diese Krankheiten sind an sogenannte Vektoren gekoppelt, also Überträger der Krankheitserreger von Hundeblut zu Hundeblut. Als blutsaugende Vektoren spielen Zecken und auch Insekten, zum Beispiel die Sandmücke eine große Rolle.

Durch die Klimaerwärmung gelingt es diesen Vektoren aber auch immer häufiger in unserem mitteleuropäischen Klima zu überleben und sich fortzupflanzen. Somit sind auch immer mehr nicht reisende Hunde von diesen Erkrankungen betroffen, die Zonen, in denen diese Krankheitserreger vorkommen breiten sich immer weiter aus.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über diese Vektoren (Zecken, Insekten) und die Erkrankungen informieren.

Verbreitungsgebiete

Doch zunächst einmal die Verbreitungsgebiete der Reisekrankheiten innerhalb von Europa und dem Mittelmeer, die Bilder sollen einen groben Überblick über die Regionen mit den Vektoren (Zecke, Mücke) sowie der Reisekrankheiten geben. Allerdings könen sich die Grenzen durch klimatische Veränderungen immer etwas verschieben! Deshalb keinen Gewähr der nicht exakten Grenzen!

Die Bilder entstanden in Anlehnung an die Broschüre "Reisekrankheiten in Europa" Herausgeber Fa. Idexx, Ludwigsburg.
Herzlichen Dank auch Herrn Dr. Nikola Pantchev, Fa. Idexx Vet-Med-Labor für die Unterstützung bei der Aktualisierung.

Verbreitungsgebiete der Reisekrankheiten

Größere Bilder durch Anklicken