Dr. med. vet. Kristine Hucke, prakt. Tierärztin
Dotzheimer Str. 135a, 65197 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 48908
 
 

Home

Begrüßung

Praxisteam

Leistungen

Sprechzeiten

Aktuelles

Infos

Sitemap

Motorrad

Gästebuch

Meine Seite

Impressum

weitere Info zum Thema:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Motorradtour Pfingsten 2004

Von Schwerin nach Pennemünde
Eine Reise entlang der ostdeutschen Ostseeküste

Tag 3: Dierhagen - Ahrenshoop - Wieck am Darß - Zingst

Am nächsten Morgen ist der Wunsch nach einer Bootsfahrt schon wieder vergessen, wir packen und verladen unser Gepäck auf die beiden Motorräder. Heute wollen wir über das Fischland und den Darß weiter Richtung Rügen und Usedom. Von Dierhagen geht es auf dem schmalen Fischland, dass Ostsee und Bodden trennt über Wustrow nach Ahrenshoop.

Ahrenshoop

   

Reetdach-Häuser

Klar, hier müssen wir schon einen kleinen Abstecher machen, folgen der kleinen Strasse links vorbei an den schönen reetgedeckten Häusern des keinen Künstlerortes zum Meer. Hier kann man gewiss den Stress des Alltages abschütteln. Der Strand ist morgens menschenleer, einzelne Möwen spielen im Wind. Wir atmen die frische Meeresbrise und dann geht es wieder weiter.

 

Über Born weiter nach Wieck am Darß. Hier zieht es uns wieder an den Hafen, wir folgen den kleinen Hinweisschildern und über kleine kopfsteingepflasterte Strassen erreichen wir den kleinen Hafen. Wir bewundern gerade die kleinen Segelboote und die alten Kähne, beobachten einen Fischer bei den Vorbereitungen zum Auslaufen, da fällt unser Blick auf das kleine Schild mit dem Angebot zu Zeesboot-Rundfahrten. Wir fragen nach und schon haben wir eine Tour gebucht, in einer Stunde soll es losgehen, prima!

 

   

 

 

Zeesboote werden seit 200 Jahre zum Fischen auf den Bodden benutzt. Charakteristisch sind die rotbraunen Segel und die dicken Bäuche aus schwerer Eiche um mit geringem Tiefgang auf den Boddden zu segeln. Bei strahlendem Sonnenschein und einer kräftigen Brise durchkreuzen wir den Bodstedter Bodden, unser Kapitän hat in vielen Arbeitsstunden das kleine Boot wieder aufgebaut und kann uns viele Geschichten zum Darß, Bodden und der Fischerei erzählen. Der Bodden ist seine neue Heimat, nachdem ihn nach der Wende aus dem Westen kommend diese schöne Landschaft nicht mehr loslies.

 

 

 

Seinem Tipp für einen gutes Mittagessen folgend, finden wir das versteckt liegende Fischrestaurant und lassen es uns mit Sonnenschein und gutem Fisch, logisch, richtig gut gehen!

Ja , so richtig Motorradfahren, das wird wohl heute nichts mehr, wollen wir doch noch einen Abstecher nach Zingst machen, also bauen wir unser Zelt schon wieder auf dem Campingplatz vor Zingst auf. War eine kurze Strecke heute, dafür schöne Erlebnisse gesammelt! Zingst selbst, nun, für mich eine neu gestaltete Touristen- Ostseestadt. Viele neue Geschäfte und Lokale buhlen um die Gunst der Urlauber.

© 2000 - 2010 Text und Bilder: Dr. med. vet. Kristine Hucke, Wiesbaden