Praxislogo Tierarztpraxis Dr. Kristine Hucke

 

Facebookseite Facebooklogo

 

 

 

 

Erste Hilfe bei Hund und Katze - Informationen aus der Tierarztpraxis Dr. Kristine Hucke Wiesbaden

Erste Hilfe bei Hund und Katze

8. Notfall - ABC - Schema:

Als Erste-Hilfe dieser Extrem-Notfälle ist ebenso wie beim Mensch das Notfall-ABC- Schema anzuwenden:

A = Atemwege freihalten

kurzer Blick ins Maul, ob Erbrochenes den Kehlkopf verstopft und gegebenenfalls das Erbrochene entfernen

B = Beatmen

Der gesunde Hund macht 10-30 Atemzüge pro Minute
Das Atemvolumen beträgt dabei 15ml/kg KGW,

Ist der Puls deutlich fühlbar, kann bei vermutetem Atemstillstand zunächst versucht werden, durch Klopfen des Brustkorbes eine spontane Atembewegung auszulösen. Beim Ausbleiben von Atembewegungen muß mit der Mund zu Nase-Beatmung begonnen werden.

Mund - zu - Nase - Beatmung:

C = Circulation (Kreislauf)

Herzmassage, wie oft, wie lange?

seit 2008 wird in der humanmedizinischen Unfallmedizin inzwischen neue Herz-Kreislauf-Wiederbelebungs-Intervalle gelehrt

http://www.drk.de/angebote/erste-hilfe-und-rettung/erste-hilfe-online/blut-herzkreislaufstillstand/herz-lungen-wiederbelebung.html?no_cache=1

Blutungen stillen:

Das Abbinden von Gliedmaßen mit sehr starken Blutungen kann schon während der ABC-Maßnahme mit in die Tätigkeiten einbezogen werden, besonders wenn mehrere Personen an der Rettung beteiligt sind.

Blutvolumen 100ml/kg KGW : Eine starke Blutung aus einer Gliedmaße bei einem kleinen Tier kann sich schnell zu einem hohen Blutverlust mit zusätzlich negativen Einfluß auf den Organismus auswirken.
Zu Beachten ist jedoch auch, daß der Blutverlust oftmals größer aussieht als Blut wirklich ausgetreten ist.

Das Tier ist danach einem Tierarzt zur weiteren Behandlung vorzustellen!

Wir verweisen nochmals auf die Hinweise in den EH - Anmerkungen

weiter .....   7  8  [9] 10  Teil 2 

 

Erste - Hilfe - Themen:

Inhaltsverzeichnis
Teil A: Anmerkung zur Benutzung der Erste- Hilfe Unterlagen
Teil 1: Hautverletzungen, Lahmheiten, Traumen
Teil 2: Erste Hilfe bei Organerkrankungen

 

Praxis:

Dr. Kristine Hucke
Dotzheimer Str.135a
65197 Wiesbaden
Tel: 0611 - 48 908

Sprechzeiten:

Terminsprechstunden:
Mo - Fr:
  9.00  -  12.00 Uhr
16.00  -  18.00 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Die Top Seiten:

Geriatrie - Vorsorge
Regulationsmedizin
Einreisebestimmungen
Reisekrankheiten
Praxiszeitung
Abschied vom Haustier
Motorradtouren